Polizeibericht Region Jena / Weimar: Zu spät gebremst

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der Landstraße zwischen Petersberg und Eisenberg. Ein 43-jähriger Fahrer eines Pkw Ford wollte links zu einem Händler für Baustoffe in der Eisenberger Straße abbiegen und zeigte dies auch ordnungsgemäß, durch Benutzung des Fahrtrichtungsanzeigers, an. Aufgrund eines entgegenkommenden Radfahrers auf dem parallel zur Straße verlaufenden Radweges musste er verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte eine hinter ihm fahrende 23-Jährige zu spät, sodass sie mit ihrem Audi auf den Ford auffuhr. Aufgrund der Kollision war der Audi nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auch verletzte sich die 23-Jährige leicht.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5214374

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Zu spät gebremst