Polizeibericht Region Mannheim: Reisenbach Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer kommt durch Wildwechsel zu sturz und …

Reisenbach / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am 07.05.2022 kam es gegen 11:30 Uhr auf der K4114 zwischen Gaimühle und Reisenbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Der 61-jährige Fahrer einer Honda befuhr die K4114 in Richtung Reisenbach, als plötzlich mehrere Rehe aus dem angrenzenden Waldbereich auf die Fahrbahn liefen. Eines der Rehe sprang hierbei seitlich in den vorbeifahrenden Motorradfahrer, wodurch dieser zu Sturz kam und schwer verletzt wurde. Der 61-jährige wird daraufhin durch Rettungskräfte erstversorgt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Zum entstandenen Sachschaden liegen aktuell keine Informationen vor.

Die K4114 musste für die Dauer der Unfallaufnahme- und bergungsarbeiten für die Dauer von ca. einer Stunde voll gesperrt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Ricardo Wegener, PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5216097

Polizeibericht Region Mannheim: Reisenbach  Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer kommt durch Wildwechsel zu sturz und …

Presseportal Blaulicht