Polizeibericht Region Freiburg: Maulburg: Autofahrerin kollidiert mit Unimog – keine Verletzten

Freiburg (ots) –

Am Mittwoch, 11.05.2022, kurz nach 13:00 Uhr, ist in Maulburg eine Autofahrerin mit einem Unimog kollidiert. Vorsorglich war der Rettungsdienst für die Frau verständigt worden, die 71-jährige überstand den Unfall unverletzt. Sie dürfte an der Kreuzung Höllsteiner-/Hüsinger Straße zu weit nach links geraten sein und war seitlich mit dem auf der Gegenfahrbahn stehenden Unimog samt Anhänger zusammengestoßen. Während am Unimog nur geringer Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro entstand, wurde das Auto der Frau schwer beschädigt. Der Sachschaden an diesem dürfte bei rund 15000 Euro liegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5220457

Polizeibericht Region Freiburg: Maulburg: Autofahrerin kollidiert mit Unimog – keine Verletzten