Polizeibericht Region Konstanz: (Bad Dürrheim B 27

Bad Dürrheim B 27 (ots) –

Am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, ist eine betrunkene Autofahrerin auf der Bundesstraße 27 mit einem Polizeiauto zusammengestoßen. Eine 41-jährige Fahrerin eines Mercedes war auf der B 27 von Villingen-Schwenningen kommend in Richtung Donaueschingen unterwegs. Da die Frau auf Höhe der Einmündung Bad-Dürrheim im dortigen zweispurigen Bereich ein Polizeiauto beim Spurwechsel geschnitten hatte, wollten die Beamten die Mercedes-Fahrerin kontrollieren. Trotz verschiedener Anhaltesignale reagierte die 41-Jährige zunächst nicht, so dass die Polizisten den Mercedes überholen mussten und um ihn dann anhalten zu können. Nachdem die Autofahrerin während der Kontrolle aus ihren Wagen ausgestiegen war, rollte dieser auf den davorstehenden Streifenwagen. Bei der Überprüfung der Frau stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest mit einem Wert von beinahe 2,6 Promille bestätigte den Verdacht. Die 41-Jährige musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Auch ihr Wagen blieb an Ort und Stelle stehen. Die leitete ein Ermittlungsverfahren wegen einer Straßenverkehrsgefährdung gegen die Mercedes-Fahrerin ein.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5238968

Polizeibericht Region Konstanz: (Bad Dürrheim B 27

Presseportal Blaulicht