Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Einbrecher geschnappt

Erfurt (ots) –

Dank eines Zeugenhinweises schnappte die Erfurter vergangene Nacht einen Einbrecher. Ein Anwohner hatte beobachtet, wie der Täter versuchte eine Scheibe eines Getränkemarktes einzuschlagen. Augenscheinlich verletzte er sich dabei und flüchtete. Eine Streifenbesatzung konnte den verletzten 24-Jährigen in Tatortnähe aufgreifen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten einen Pflasterstein, mit dem er vermutlich die Scheibe beschädigt hatte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und medizinisch versorgt. Anschließend wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwarten Anzeigen wegen des versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls und Sachbeschädigung. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5243810

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Einbrecher geschnappt

Presseportal Blaulicht