Regisseur Dieter Wedel gestorben

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Regisseur Dieter Wedel ist tot. Er sei bereits am 13. Juli in Hamburg gestorben, teilte das Landgericht München I am Mittwoch mit.

Dort war ein Strafverfahren gegen Wedel anhängig. Das Gericht sollte eigentlich am Mittwoch bekannt geben, ob es in Zusammenhang mit Vorwürfen im Zuge der “MeToo”-Debatte zum Prozess gegen Wedel kommt. Das Verfahren wird nun eingestellt. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt.

Wedel galt lange als einer der erfolgreichsten deutschen Filmemacher. Seine berufliche Laufbahn begann er als und Hörspielregisseur bei Bremen im Jahr 1966. Als Fernsehregisseur machte sich Wedel später einen Namen mit aufwendigen Mehrteilern. Ab 2015 bis zum Bekanntwerden der Vorwürfe im Rahmen der “MeToo”-Debatte Anfang 2018 war er Intendant der Bad Hersfelder Festspiele.

dts Nachrichtenagentur