Twitter bekommt einen Edit-Button

San Francisco ( Nachrichtenagentur) – Twitter bekommt einen sogenannten Edit-Button. Tweets können künftig nachträglich geändert werden, berichtet die “New York Times”.

Die neue Funktion solle bereits am Donnerstag teilweise verfügbar sein. Es dürfte die größte Änderung an der Funktionalität des Kurznachrichtendienstes sein, seit 2017 die maximale Zahl der Zeichen pro Tweet von 140 auf 280 verdoppelt worden war. Einen Edit-Button hatten die Nutzer seit Gründung der Plattform im Jahr 2006 immer wieder eingefordert. Wer bislang in einem Tweet einen Fehler korrigieren wollte, konnte diesen nur komplett löschen und neu twittern, dabei gingen dann aber auch die Reaktionen anderer Nutzer verloren.

Rund 238 Millionen Menschen rund um den Globus nutzen die Plattform laut offizieller Angaben.


Foto: Twitter-Nutzer an einem Computer, über dts Nachrichtenagentur

Twitter bekommt einen Edit-Button

dts Nachrichtenagentur