Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Aggressiver Mann greift Polizisten an

Erfurt (ots) –

Ein aggressiver Mann beschäftige Donnerstagabend die im Erfurter Süden. Der 47-Jährige betrat, trotz bestehenden Hausverbotes, einen Supermarkt im Ortsteil Herrenberg. Als Polizeibeamte den Mann aus dem Geschäft begleiten wollten, stieß er einen der Polizisten unvermittelt gegen den Oberkörper. Daraufhin musste der 47-Jährige zu Boden gebracht und gefesselt werden, wobei er erheblichen Widerstand leistete. Der aggressive Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er muss sich nun u. a. wegen Hausfriedensbruch und tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5322311

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Aggressiver Mann greift Polizisten an

Presseportal Blaulicht