Polizeibericht Region Jena: Medieninformation der LPI Jena vom 18.09.2022

Jena (ots) –

Auf offener Straße zusammengeschlagen

Am Freitagabend gegen 22:30 Uhr kam es im Bereich Jena Winzerla in der Max-Steenbeck-Straße, auf Höhe der Hausnummer 2, zu einer Gefährlichen Körperverletzung. Dabei sind die Geschädigten auf dem Nachhause Weg von zwei unbekannten Männern angesprochen und beleidigt worden.

Anschließend sollen die Geschädigten von den unbekannten Tätern mit der Faust geschlagen worden sein. Weiterhin sollen die Täter die Geschädigten auch mit dem beschuhten Fuß in Bauch und Gesicht getreten haben! Die unbekannten Täter werden als:

ca. 19-20 Jahre alt; ca. 1,75 cm groß; schlank Statur; auffällig schwarz/-weiße Kleidung, beschrieben.

Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen? Wer hat zur Tatzeit etwas

Verdächtiges gesehen? Hinweise bitte an die Polizei in Jena

Tel.: 03641/81-0

Körperverletzung durch Faustschlag

Am Sonntagmorgen dem 18.09.2022 gegen ca. 04:45 Uhr kam es im

Bereich Jena Zentrum, Johannisstraße zu einer Körperverletzung. Dabei

wurde einem 25-jährigem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht

geschlagen. Durch den Schlag erlitt der Geschädigte eine

Gesichtsverletzung, welche ärztlich versorgt werden musste.

Auch in diesem Falle bitte die um ihre Mithilfe. Wer kann Hinweise zum Tathergang geben. Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zum Täter machen? Tel.: 03641/81-0

Verkehrskontrollen im Stadtgebiet

Am Wochenende wurden im Stadtgebiet Jena vermehrt Verkehrskontrollen

durchgeführt. Dabei wurde eine weibliche Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Mercedes “Am Rähmen” fahrend von den Beamten festgestellt und

kontrolliert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,13 Promille. Ein weiterer PKW-Fahrer wurde im Bereich der

Schützenhofstraße, fahrend unter dem Einfluss von Alkohol ertappt. Dessen Atemalkohol betrug einen Wert von 1,52 Promille. In beiden Fällen wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5323415

Polizeibericht Region Jena: Medieninformation der LPI Jena vom 18.09.2022

Presseportal Blaulicht