tesa SE: Dichthalten, wenn Wetter-Tiefs und Kosten-Hochs durchziehen: mit tesamoll® den Energieverbrauch um bis zu 40 …

Norderstedt (ots) –

– tesamoll® Dämmstreifen lassen sich im Handumdrehen anbringen und schützen den Wohnbereich zuverlässig vor Zugluft und Kälte.

– In einer Heizperiode können Verbraucher den Energieverbrauch um bis zu 40 Prozent reduzieren, wenn undichte Fenster und Türen mit tesamoll® gedämmt werden.

– Über einen aktuellen Energiesparrechner auf der tesa Website lässt sich die individuelle Kostenersparnis in nur wenigen Schritten berechnen.

Laut statistischem Bundesamt gibt es zurzeit in Deutschland mehr als 40 Millionen Wohnungen in Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden. Davon fallen über 40 Prozent aller Gebäude in die Kategorie der Nachkriegsbauten, die zwischen 1945 und 1976 entstanden sind. Wer also in einem wenig sanierten Altbau lebt, dürfte aktuell mit großer Sorge der kalten Jahreszeit mit explodierenden Energiepreisen entgegenblicken. Gerade alte Fenster und Türen sind bekannte Problemzonen, durch die Heizungswärme entweichen kann und kalte Luft immer wieder ins Innere des Hauses zieht.

tesa, internationaler Hersteller innovativer Klebebänder und selbstklebender Systemlösungen, möchte seine Kunden dabei unterstützen, sparsamer durch den Winter zu kommen. Rund um das bewährte tesamoll® Sortiment gibt es ab sofort Experten-Tipps, Empfehlungen und sogar einen neu aufgelegten Energiesparrechner, der sich ganz einfach über die Website des Unternehmens aufrufen lässt. Damit können Mieter, Wohnungs- und Hausbesitzer in nur wenigen Schritten berechnen, mit welchen tesamoll® Produkten sie ihre Heizkosten noch weiter reduzieren können. Man muss nur die entsprechenden Maße wie die Spaltbreite und die Länge der zu verklebenden Rahmen eingegeben, dann erhält man eine Empfehlung für das passende Produkt aus dem Sortiment sowie einen Richtwert für eine mögliche Kostenersparnis. Geht man von der Größe einer deutschen Durchschnittswohnung mit rund 70-80 m² aus, in der ca. 7-10 Fenster mit einer Spaltbreite von 2 mm verbaut sind, lassen sich bei einem durchschnittlichen Gaspreis von 30 Cent pro kWh ca. 30 Euro pro Monat einsparen. Bei einer Produktlebensdauer von mehreren Jahren, bei tesamoll® Premium Flexible sogar 15 Jahre, rechnet sich die Anwendung bereits nach dem ersten Jahr und in den darauffolgenden Heizperioden.

Das Geld nicht zum Fenster hinauswerfen

tesamoll® bietet Verbrauchern eine vergleichsweise kostengünstige Alternative, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Die durablen Moll-Streifen lassen sich ohne Werkzeug anbringen, der Besuch eines Handwerkers ist nicht nötig. “tesamoll® gewinnt zweifelsohne in diesem Jahr erneut an Bedeutung. Die Nachfrage steigt kontinuierlich an, das ist deutlich spürbar. Viele Verbraucher überlegen aktuell, wie sie in den kommenden Monaten ihre Heizkosten reduzieren können. Neue Fenster sind allein aus finanziellen Gesichtspunkten oft keine Option, mal davon abgesehen, dass so ein aufwändiges Vorhaben angesichts starker Lieferengpässe und Handwerkermangels nicht von heute auf morgen möglich wäre. Mit dem tesamoll® Sortiment kann man schnell, unkompliziert und kostengünstig Maßnahmen ergreifen, um die eigenen vier Wände winterfest zu machen. Über unsere Website oder über unseren tesa Kundensupport stehen wir allen Endkunden, die Fragen zur Anwendung haben, beratend zur Seite,” sagt Arne Ruthenbeck, Head of Brand Experience bei tesa.

tesamoll® – schon vor knapp 70 Jahren eine gute Idee

Damals schon eine gute Idee und heute so wertvoll wie schon lange nicht mehr: 1954 wurde tesamoll® entwickelt und sorgte mit der selbstklebenden Profildichtung aus Kunststoffschaum in vielen zugigen deutschen Nachkriegswohnungen für mollige Wärme. Die Bausubstanz hatte im Krieg bekanntlich stark gelitten, es gab kaum Baumaterial. Das elastische Material erwies sich als Segen gegen undichte Fenster und Türen. Auch für viele Verbraucher ist tesamoll® über die Jahre unverzichtbar geworden, wie der TÜV Nord in seiner Studie zur Kundenzufriedenheit attestiert. Hier erreicht tesamoll® eine positive Bewertung von 95 Prozent. Nicht verwunderlich, denn die selbstklebenden Dichtstreifen oder Gummiprofile sorgen selbst bei breiteren Spalten für eine nahezu hundertprozentige Abdichtung und machen es möglich, dass Verbraucher bis zu 40 Prozent einsparen können. tesamoll® verfügt über eine hohe Witterungs-, Temperatur-, UV- und Ozonbeständigkeit und ist lange haltbar, in der Premiumausführung bis zu 15 Jahre.

Fast 70 Jahre nach dem Start kann sich tesamoll® in diesem Winter für manche Haushalte wieder einmal als besonders nützlich erweisen. Den Ärger über hohe Energiekosten kann man sich damit zumindest ein bisschen sparen.

Mehr Informationen zum tesamoll® Sortiment finden Sie hier (https://www.tesa.com/de-de/buero-und-zuhause/abdichten-und-isolieren/fenster-abdichten).

Zum aktuellen Energiesparrechner geht es hier (https://www.tesa.com/de-de/buero-und-zuhause/abdichten-und-isolieren/energiesparrechner).

Diese Presseinformation (inklusive Quellenangaben) und Bildmaterial finden Sie auch hier: Presseservice (https://www.tesa.com/de-de/ueber-uns/press-insights/presse/dichthalten-wenn-wetter-tiefs-und-kosten-hochs-durchziehen-mit-tesamoll-den-energieverbrauch-um-bis-zu-40-prozent-reduzieren.html).

Kontakt:

Newsroom: tesa SE
Pressekontakt: Falk Sluga
Senior Manager
Corporate Communications
Telefon: +49 40 88899-4318
E-Mail: presse@tesa.com

Quellenangaben

Bildquelle: tesamoll® Dämmstreifen lassen sich im Handumdrehen anbringen und schützen den Wohnbereich zuverlässig vor Zugluft und Kälte. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/77628 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/77628/5327621

tesa SE:  Dichthalten, wenn Wetter-Tiefs und Kosten-Hochs durchziehen: mit tesamoll® den Energieverbrauch um bis zu 40 …

Presseportal