Polizeibericht Region Suhl: Ohne Versicherungsschutz und berauscht mit dem Roller unterwegs

Eisfeld (ots) –

Beamte der Einsatzunterstützung Suhl stoppten Dienstagabend einen E-Roller-Fahrer in Eisfeld. Der 25-Jährige war zuvor mit der 19-jährigen Halterin des Gefährts in der Georgstraße gemeinsam auf einem Roller unterwegs gewesen. Die Beamten führten während der Verkehrskontrolle einen Drogenvortest durch. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Zudem war an dem Zweirad kein Versicherungskennzeichen angebracht. Die Beamten brachten den 25-Jährigen zur Blutentnahme ins Klinikum, untersagten ihm anschließend die Weiterfahrt und leiteten entsprechende Anzeigen ein. Auch die 19-Jährige muss sich wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5331720

Polizeibericht Region Suhl: Ohne Versicherungsschutz und berauscht mit dem Roller unterwegs

Presseportal Blaulicht