Polizeibericht Region Stuttgart: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der …

Stuttgart-Zuffenhausen (ots) –

Am gestrigen Donnerstagmorgen (29.09.2022) haben Einsatzkräfte der Bundespolizei einen 34-Jährigen aufgrund zweier offener Vollstreckungshaftbefehle am Zuffenhausener Bahnhof festgenommen.

Bereits am vergangenen Samstag (24.09.2022) war der deutsche Staatsangehörige im Rahmen einer Fahndungsmaßnahme wegen des Verdachts der Exhibitionistischen Handlung in Zuffenhausen festgestellt und entsprechend beanzeigt worden (vgl. Pressemitteilung der vom 26.09.2022).

Am gestrigen Tag gegen 11:15 Uhr wurde der 34-Jährige am Zuffenhausener Bahnhof durch eine Streife der Bundespolizei erneut angetroffen und einer Personenkontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung seiner Personalien konnten die Einsatzkräfte zwei inzwischen erlassene Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Exhibitionistischer Handlungen feststellen. Der polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getretene Mann wurde daraufhin festgenommen und für weitere polizeiliche Maßnahmen auf die Dienststelle verbracht. Noch am selben Tag wurde er zur Verbüßung zweier Ersatzfreiheitsstrafen von 120 und 175 Tagen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5333991

Polizeibericht Region Stuttgart: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der …

Presseportal Blaulicht