Polizeibericht Region Jena: Renitente Ladendiebin

Weimar (ots) –

Wie eine ‘normale’ Kundin betrat gestern Abend eine Frau einen Supermarkt im Weimarer Schönblick-Viertel. Sie packte Lebensmittel und Alkoholika im Wert von über 40 Euro in eine Tasche und wollte damit den Laden wieder verlassen – ohne zu zahlen. Nachdem sie auf ihr Verhalten angesprochen wurde, beschleunigte die Frau ihre Schritte in Richtung des Ausgangs. Von einem Mitarbeiter konnte sie auf- und festgehalten werden, was dem Ansinnen der Diebin gar nicht entsprach. Sie wand und zog sich aus dem Griff, um ihre Flucht fortzusetzen. Hierbei stürzte die Frau und verletzte sich, so dass ein Entkommen nun nicht mehr möglich war. Sowohl die als auch die hinzugezogenen Rettungssanitäter, jeder in seiner Funktion, konnten sich in der Folge um die 31-Jährige kümmern.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5359271

Polizeibericht Region Jena: Renitente Ladendiebin

Presseportal Blaulicht