Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Einbrecher von Anwohner gestellt

Erfurt (ots) –

Ein Einbrecher hatte am Freitag in der Erfurter Krämpfervorstadt nicht mit einem Bewohner eines Mehrfamilienhauses gerechnet. Der 40-jährige polizeibekannte Mann drang kurz vor 22:00 Uhr in den Kellerbereich des Wohnhauses ein. Dort wurde er von einem Anwohner entdeckt und bis zum Eintreffen der festgehalten. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten diverses Einbruchswerkzeug. Der 40-Jährige wurde anschließend auf einer Polizeidienststelle erkennungsdienstlich behandelt und mit einer Anzeige im Gepäck wieder auf freien Fuß gesetzt. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5363610

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Einbrecher von Anwohner gestellt

Presseportal Blaulicht