Polizeibericht Region Freiburg: Hohentengen: Pkw contra Rind

Freiburg (ots) –

Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Rind kam es am Montagabend, 07.11.2022, gegen 18:25 Uhr, auf der L 161 am Ortseingang von Hohentengen. Insgesamt drei Rinder waren aus einer Weide ausgebrochen. Eine in Richtung Hohentengen fahrende 57 Jahre alte Autofahrerin stieß mit einem dieser ausgebüxten Rinder zusammen, das sich auf der Straße befand. Die Fahrerin blieb unverletzt, ihr Auto musste aber abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 3000 Euro. Die Rinder konnten eingefangen und wieder zurück auf die Weide gebracht werden. Das involvierte Rind zog sich wenn überhaupt nur leichte Verletzungen zu.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5364542

Polizeibericht Region Freiburg: Hohentengen: Pkw contra Rind

Presseportal Blaulicht