Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Bergheim: Gesuchter Einbrecher nach Buskontrolle festgenommen

Heidelberg-Bergheim (ots) –

Am Mittwoch führten Beamtinnen und Beamte der Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Mannheim mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz im Rahmen des Intensivkonzepts zur Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstählen stationäre Fernbuskontrollen am Zentralen Omnibusbahnhof durch.

Im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 18 Uhr konnten so 11 Kraftomnibusse aus dem gesamten europäischen Raum und insgesamt 53 Personen einer Kontrolle unterzogen werden.

Gegen 12:50 Uhr konnten Beamtinnen und Beamte der Bundesautobahnfahndung hierbei einen mittels Haftbefehl gesuchten, 46-jährigen Einbrecher ausfindig machen und festnehmen. Dieser wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Im Zuge der weiteren Kontrollmaßnahmen stellten die Ermittlerinnen und Ermittler zudem folgende Verstöße fest:

– vier Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht

– zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht

– ein Verstoß gegen die im Straßenverkehr geltenden

Sozialvorschriften

– ein Verstoß gegen das Personenbeförderungsgesetz

– ein Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz

An dem Einsatz waren insgesamt 30 Polizeibeamtinnen und -beamte beteiligt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5366901

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Bergheim: Gesuchter Einbrecher nach Buskontrolle festgenommen

Presseportal Blaulicht