Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg, Institutsviertel – Mehrere PKW-Scheiben eingeschlagen und Fahrzeuge durchsucht

Freiburg (ots) –

In der Nacht von Mittwoch, 16. November auf Donnerstag, 17. November, wurden an mehreren geparkten Autos in Freiburg Herdern, dem dortigen Institutsviertel, Seitenscheiben eingeschlagen.

In bislang 16 bekannt gewordenen Fällen wurden die Autos in der Rhein-, Bernhard, Ludwig- Habsburger-, Merian und Albertstraße beschädigt und durchsucht. Der entstandene Diebstahlschaden ist überschaubar.

Der Polizeiposten Herdern hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen oder weitere Geschädigte, werden gebeten sich unter Tel.: 0761-29607-0, beim Polizeiposten Herdern zu melden.

Zeugenhinweise nimmt auch das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel: 0761-882-4221) rund um die Uhr entgegen.

Inwiefern die Taten im Zusammenhang mit weiteren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen im Bereich Herdern/ Beurbarung in der Vergangenheit stehen wird ebenfalls geprüft. Zuletzt wurden am vergangenen Wochenende an mehreren Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Die dazugehörige Pressemeldung wird dieser Meldung nochmals angehängt

sk

——————————-

Pressemeldung vom 14.11.2022:

Freiburg (ots) – In der Nacht von Samstag, dem 12. November auf Sonntag, dem 13.

November, wurden mehrere geparkte Autos im Bereich Brühl-Beurbarung beschädigt.

Mittlerweile sind fünf Fälle bekannt, bei denen in der Lortzing- und der Emmendinger Straße an Autos die Reifen gestochen und zerstört wurden. Der Sachschaden liegt im Bereich mehrerer 1000 Euro. Inwiefern diese Taten im Zusammenhang zu etlichen Sachbeschädigungen im Bereich Brühl/ Herdern in den letzten Monaten steht, ist auch Gegenstand der Ermittlungen des Polizeipostens Herdern.

Die ist auf Hinweise angewiesen und bittet die Bevölkerung bei verdächtigen Wahrnehmungen den Notruf 110 zu wählen.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zur Täterschaft geben können, sowie mögliche weitere Geschädigte, werden gebeten sich unter Tel.: 0761-29607-0, zu melden.

Zeugenhinweise nimmt auch das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel: 0761-882-4221) rund um die Uhr entgegen.

sk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5374205

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg, Institutsviertel – Mehrere PKW-Scheiben eingeschlagen und Fahrzeuge durchsucht

Presseportal Blaulicht