Polizeibericht Region Jena: Folgenschwere Trunkenheitsfahrt

Saale-Holzland (ots) –

Eine folgenschwere Fahrt unternahm Sonntag gegen 20:30 Uhr eine 46-Jährige mir ihrem Pkw Renault in Stadtroda. Bereits beim Ausparken rollte die Betroffene vor ein Geländer. Auf der weiteren Fahrtstrecke fuhr die Frau Zeugenangaben zur Folge Schlangenlinie und gefährdete dabei einen bisher unbekannten Fußgänger in der Straße “Am Burgblick”. Dieser musste sich durch einen Sprung zur Seite vor dem herannahenden Pkw retten. Zeugen informierten die , die die Fahrzeugführerin kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift antraf. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Mit 1,98 Promille war die 48-Jährige offensichtlich nicht mehr in der Lage, ein Fahrzeug sicher zu führen. Fahrzeugschlüssel und den Führerschein musste die Fahrerin an die Polizei übergeben. Sie muss nun mit einer Anzeige rechnen. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere den Fußgänger, der bei der Alkoholfahrt gefährdet wurde. Hinweise nimmt die Polizei Saale-Holzland unter der 036428 – 640 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5375743

Polizeibericht Region Jena: Folgenschwere Trunkenheitsfahrt

Presseportal Blaulicht