Polizeibericht Region Köln: 221121-5-K Kellnerin bestohlen – Zivilpolizist greift nach kurzer Verfolgung zu

Köln (ots) –

Nur kurz konnte sich ein 38 Jahre alter mutmaßlicher Dieb am Freitagnachmittag (18. November) seiner in einem innerstädtischen Kölner Café an der Straße In der Höhle gemachten Beute erfreuen. Gegen 15.30 Uhr soll der wegen Eigentumsdelikten bereits Vorbestrafte die Trinkgeldkasse der Kellnerinnen vom Tresen der Gaststätte gestohlen haben. Wenige Minuten später nahmen ihn Zivilbeamte der in einer Garageneinfahrt an der Sternengasse fest. Glücklich konnte die Geschädigte anschließend ihr Trinkgeld wieder in Empfang nehmen.

In der Fußgängerzone Hohe Straße war einem der Polizisten der ihm bereits Bekannte aufgefallen, als er sich eilig von dem Café entfernte. Gleichzeitig sah er die 23-jährige Kellnerin, die sich vor der Gaststätte suchend umschaute. Schnell verstand der Polizist die Situation und nahm die Verfolgung auf. (cg/kk)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5375956

Polizeibericht Region Köln: 221121-5-K Kellnerin bestohlen – Zivilpolizist greift nach kurzer Verfolgung zu

Presseportal Blaulicht