Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Villingen) Unfallflucht nach Auffahrunfall (23.11.2022)

Villingen-Schwenningen (ots) –

Zu einem kuriosen Unfall ist es am Mittwoch gegen 7.45 Uhr auf der Zufahrt zur Bundesstraße 33 in Villingen gekommen. Eine 21-jährige fuhr, vom Kopsbühl kommend, mit einem schwarzen BMW 520d an die Auffahrt zur B 33 / Villingen-Süd. Dort wollte sie in Richtung B 33 / Villingen-Mitte abbiegen, hielt jedoch zunächst an der Einmündung an. Der Fahrer eines nachfolgenden weißen Kleinwagens fuhr dabei auf den BMW auf. Die 21-Jährige fuhr trotzdem, ohne auszusteigen, auf die B 33 auf. Ebenso der unbekannte Fahrer des Kleinwagens. Erst als dieser an der Abfahrt “Villingen-Nord” die Bundesstraße verließ, registrierte die junge Frau, dass sie in einen Auffahrunfall verwickelt und dadurch an ihrem Auto ein Heckschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstanden war. Die sucht jetzt Zeugen des Vorfalls, insbesondere auch den Fahrer des weißen Kleinwagens. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07721 601-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Jörg-Dieter Kluge

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5377715

Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Villingen) Unfallflucht nach Auffahrunfall (23.11.2022)