Polizeibericht Region Freiburg: Kandern: Vandalismus in der Haupt- und Bahnhofstraße – Tatverdächtiger ermittelt

Freiburg (ots) –

Eine Polizeistreife stellte Freitagnacht, 25.11.2022, gegen 02.00 Uhr, in der Haupt- und Bahnhofstraße mehrere umgeworfene Mülltonnen, Tannenbäume mit zerbrochenen Weihnachtskugeln und eine beschädigte Pflanze fest. Aufgrund eines Zeugen wurde nach zwei jungen Männern gefahndet. Im Rahmen der Fahndung konnte ein 20-jähriger Tatverdächtige kontrolliert werden. Dieser soll die Sachbeschädigungen eingeräumt haben. Ein Alkoholtest ergab ein Ergebnis von etwa 1,4 Promille.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5379689

Polizeibericht Region Freiburg: Kandern: Vandalismus in der Haupt- und Bahnhofstraße – Tatverdächtiger ermittelt

Presseportal Blaulicht