Polizeibericht Region Mannheim: Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall auf der A6; 39-jährige Unfallverursacherin schwer …

Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Donnerstagmorgen, kurz nach 7 Uhr wollte eine 39 Jahre alte Fahrerin eines BMWs vom Beschleunigungsstreifen, Einfahrt Rauenberg, nach links auf die Autobahn A6 wechseln.

Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr fast gleichauf ein Sattelzug aus Richtung der Anschlussstelle Wiesloch/ Rauenberg in Richtung Heilbronn.

Die 39-jährige Fahrerin des Sportwagens BMW Z4 stieß seitlich an die Zugmaschine und kam dadurch ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kollidierte der BMW danach mit einem Pkw Audi, der auf dem mittleren Fahrstreifen, ebenfalls in Richtung Heilbronn, fuhr.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der BMW in die Leitplanken geschleudert und kam erst dort zum Stehen.

Die 39-jährige BMW-Fahrerin wurde schwerverletzt. Die beiden Fahrzeuginsassen des Audi, der 35-jährige Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer, wurden leichtverletzt.

Alle drei Verletzten kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Die 39-Jährige wurde stationär in einer Heidelberger Fachklinik aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht. Die beiden leichtverletzten Audi-Insassen kamen vorsorglich in das Sinsheimer Krankenhaus. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt.

Der Sachschaden der beiden Pkw wird auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt. Am Sattelzug konnten keine Beschädigungen festgestellt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Horst Wetzel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5379802

Polizeibericht Region Mannheim: Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall auf der A6; 39-jährige Unfallverursacherin schwer …

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)