Polizeibericht Region Offenburg: Willstätt, BAB 5 – Schwerer Verkehrsunfall

Willstätt (ots) –

Am Montagabend kam es auf der BAB 5 zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Appenweier zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Gegen 19:00 Uhr fuhr ein 24-jähriger BMW-Fahrer aus bislang ungeklärten Gründen auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Nach der Kollision der beiden Fahrzeuge schleuderte der BMW gegen die Mittelschutzwand, wurde abgewiesen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 24-jährige Fahrer und seine ebenfalls 24-jährige Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Beide Insassen wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Aufgrund der andauernden Maßnahmen von Rettungsdienst, Feuerwehr und ist die BAB 5 an der Unfallstelle aktuell nur auf einem Fahrstreifen befahrbar. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang führt der Verkehrsdienst Offenburg. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Tel. 0781 214200 mit den Ermittlern der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

/ bme

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5381742

Polizeibericht Region Offenburg: Willstätt, BAB 5 – Schwerer Verkehrsunfall