Mit Drogen und Messer unterwegs

Weimar (ots) –

Unterstützende Polizisten, die gestern in Weimar eingesetzt waren,

unterzogen in der Rießnerstraße einen 33-Jährigen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann sowohl ein Messer als auch Substanzen bei sich hatte, die im Rahmen eines ersten Tests Drogen zu sein schienen. Da es sich dabei um ein sog. Einhandmesser handelte, wurde es samt der Drogen beschlagnahmt. Den aus dem Wartburgkreis stammenden Mann erwarten nun Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5409652

Mit Drogen und Messer unterwegs

Presseportal Blaulicht