Leimen Rhein-Neckar-Kreis: Erneuter Betrugsfall über Whatsapp

Leimen / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Im Glauben seiner Tochter in einer finanziellen Notlage zu helfen überwies ein 84-jähriger Mann fast 4.000 EUR an Betrüger.

Nachdem der Betrug aufflog, erstattete er Anzeige bei der .

In diesem Zusammenhang weisen wir auf die heutige Info-Veranstaltung des Polizeipräsidiums Mannheim beim Kurpfalz Center in der Spreewaldallee in Mannheim hin.

Beamte und Beamtinnen der Stabstelle Prävention informieren hier zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr über zahlreiche Themen und stehen auch für Fragen zur Betrugsmasche über WhatsApp zur Verfügung.

Weitere Informationen wie sie sich und ihre Verwandten schützen können, finden sie auch online:

https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/enkeltrick-betrueger-nutzen-whatsapp/

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5413590

Leimen Rhein-Neckar-Kreis: Erneuter Betrugsfall über Whatsapp

Presseportal Blaulicht