230112-2-K Fußgänger beim Einparken angefahren – Klinik

Köln (ots) –

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochnachmittag (11. Januar) einen Fußgänger (89) auf der Mörsergasse in der Kölner Altstadt beim Einparken angefahren und schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte er seinen Opel gegen 17.15 Uhr rückwärts in eine Parklücke gelenkt und den Rentner getroffen. Dieser war laut Zeugenangaben hinter dem Wagen auf die Straße gelaufen. Rettungskräfte brachten die 89-Jährige mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik. (ph/kk)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5414806

230112-2-K Fußgänger beim Einparken angefahren – Klinik

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)