Verfolgungsfahrt unter Alkohol in Wehr

Freiburg (ots) –

Am Freitagabend, 20.01.2023, gegen 20:40 Uhr, flüchtete ein 54-jähriger Autofahrer von Wehr in Richtung Dossenbach vor einer Polizeistreife.

Der Autofahrer sollte durch eine Streife einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Statt auf die Anhaltesignale der Streife zu reagieren und zu stoppen, gab dieser Gas.

Der Fahrer setzte seine Fahrt von der Wuhrstraße / Enkendorfstraße in Richtung Dinkelberg unbeirrt auch über Feldwege und eine Weide fort. Auf der Landstraße / Talstraße in Dossenbach stoppte der Fahrer sein Fahrzeug erst, nachdem es zu einer leichten Kollision mit einem Streifenwagen kam.

Die Ursache der Flucht vor der dürfte der Alkoholisierung von 1,4 Promille geschuldet sein.

Folgend wurde bei dem 54-jährigen Mann eine Blutprobe erhoben und der Führerschein beschlagnahmt. Die Sachschäden am Fahrzeug des Mannes und am Streifenwagen liegen nach ersten Schätzungen bei jeweils ca. 1000 Euro.

Der Verkehrsdienst Weil am Rhein hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Personen die gefährdet wurden oder sachdienliche Angaben zur Verfolgung machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07621 9800-0 zu melden.

K.D., Prev. Bad Säckingen

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5422108

Verfolgungsfahrt unter Alkohol in Wehr

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)