POL-OG: Bühl, B3 – Widersprüchliche Angaben? Zeugen gesucht

26.05.2021 – 15:02

Polizeipräsidium Offenburg

Die Beamten des Polizeireviers Bühl sind nach einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen auf der Suche nach möglichen Zeugen. Die Fahrerin eines Volkswagens war gegen 6:15 Uhr von Bühl kommend auf der B3 in Fahrtrichtung Ottersweier unterwegs und wollte über den Abbiegestreifen in die Robert-Koch Straße einfahren. Zeitgleich befuhr der Lenker eines Mercedes die Bundesstraße von Ottersweier kommend in Fahrtrichtung Bühl, sodass es im Einmündungsbereich der B3 / Robert-Koch Straße zu einem frontalen Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer kam. Da es sich um eine durch Ampeln geregelte Kreuzung handelt und die Angaben der beiden Autofahrenden nicht übereinstimmen, bitten die ermittelnden Beamten unter der Telefonnummer: 07223 99097-0 um Zeugenhinweise.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl, B3 – Widersprüchliche Angaben? Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht