LPI-GTH: 22-Jähriger flüchtet vor Verkehrskontrolle

08.06.2021 – 08:55

Landespolizeiinspektion Gotha

Polizeibeamte beabsichtigten kurz vor Mitternacht einen Suzuki in der Ortslage Wutha-Farnroda zu kontrollieren. Der Fahrer versuchte sich der Kontrolle zu entziehen und befuhr einen Wirtschaftsweg Richtung Mosbach. Als das Fahrzeug auf einem Feld stoppte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Streifenwagen. Der Fahrer versuchte fußläufig zu flüchten, konnte aber durch die Polizisten gestellt werden. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 22-Jährige mutmaßlich unter dem Einfluss von Methamphetamin stand. Für das Fahrzeug bestand kein gültiger Versicherungsschutz und die Kennzeichen gehörten ursprünglich an einen anderen Pkw. Weiterhin ist der Mann nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3500,- EUR. Der 22-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, gegen ihn wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: 22-Jähriger flüchtet vor Verkehrskontrolle

Presseportal Blaulicht