POL-MA: Mannheim/ Heidelberg: Einsatz der Ermittlungsgruppe “Poser”

04.07.2021 – 12:52

Polizeipräsidium Mannheim

Auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag war die Ermittlungsgruppe “Poser” an mehreren Kontrollstellen in Heidelberg und Mannheim im Einsatz. Insgesamt wurden 62 Fahrzeuge sowie 87 Personen kontrolliert.

Die Schwerpunkte der Kontrollen in Heidelberg lagen auf dem Bereich der Uferstraße sowie dem innerstädtischen Bereich. Im Rahmen der Kontrollen konnten insgesamt neun Fahrzeuge der Poser-Szene zugeordnet werden, gegen drei dieser Fahrzeugführer wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt.

In Mannheim wurde schwerpunktmäßig rund um den Wasserturm, in der Kunststraße sowie der Fressgasse kontrolliert. Ab ca. 23 Uhr ließ sich in diesen Bereich ein erhöhtes Poser-Aufkommen verzeichnen.
Bei den Kontrollen konnten insgesamt 31 Fahrzeuge der Poser-Szene zugeordnet werden. Gegen 14 dieser Fahrzeugführer wurde eine Anzeige erhoben, darunter drei wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis und weitere elf aufgrund von Lärm- und/oder Geschwindigkeitsüberschreitung.
Durch die intensiven Kontrollmaßnahmen sowie zahlreicher verkehrserzieherischer Gespräche normalisierte sich die Lage im Bereich der Mannheimer Innenstadt gegen ca. 00:30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Nadine Kollmar
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim/ Heidelberg: Einsatz der Ermittlungsgruppe “Poser”

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4959443
Presseportal Blaulicht