POL-MA: Mannheim-Käfertal: Unfall bei schlechten Witterungsbedingungen – 11.000EUR Sachschaden

15.07.2021 – 09:49

Polizeipräsidium Mannheim

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 13:45 Uhr an der Kreuzung Mannheimer Straße / Deidesheimer Straße. Ein 34-Jährige BMW-Fahrerin bog an der Grünlicht zeigenden Ampel, von der Deidesheimer Straße nach links in die Mannheimer Straße, ab, als sie mit einem 28-Jährigen Skoda-Fahrer kollidierte. Der Fahrer des Skoda, welcher die Mannheimer Straße von der Kallstadter Straße kommend in Fahrtrichtung B38 befuhr versuchte bei Gelblicht der Ampel sein Auto zum Stehen zu bringen, was vermutlich aufgrund den Witterungsbedingungen nicht angepasster Geschwindigkeit nicht gelang, sodass er in den Kreuzungsbereich rutschte und mit der 34-Jährigen kollidierte.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden beträgt rund 11.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Vanessa Schlömer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Unfall bei schlechten Witterungsbedingungen – 11.000EUR Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4969063
Presseportal Blaulicht