POL-OG: Ottersweier, A5 – Herrenloses Rad sorgt für Unfall mit Verletztem, Zeugen gesucht

01.07.2021 – 13:03

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Lastwagenrad sorgte am Mittwochmorgen auf der A5 für einen Unfall mit einem Leichtverletzten und einem Sachschaden von rund 25.000 Euro. Gegen 8:45 Uhr war ein 50 Jahre alter Ford-Fahrer auf der linken Spur in Richtung Süden unterwegs, als völlig überraschend das Lkw-Rad, von der Gegenfahrbahn kommend, über die Betonschutzwand flog und den Pkw des Mannes an der linken Seite traf. Durch das Splittern mehrere Fahrzeugscheiben, wurde der Fahrer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Ein möglicher Verursacher konnte bei einer Fahndung nicht festgestellt werden. Ob sich dessen Rad vom Fahrzeug löste, oder als Ersatzrad verloren wurde ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die insbesondere auf der Fahrbahn Richtung Karlsruhe, Wahrnehmungen gemacht haben, wenden sich mit ihren Hinweisen unter der Telefonnummer 07223 80847-0 an die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Ottersweier, A5 – Herrenloses Rad sorgt für Unfall mit Verletztem, Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4957410
Presseportal Blaulicht