1. Bundesliga: Mainz gewinnt in Leipzig

Leipzig: Am 26. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat in Leipzig 3:0 gewonnen – und damit in der -Metropole den ersten Sieg überhaupt eingefahren. Für Mainz legte Marcus Ingvartsen relativ überraschend gleich zu Beginn der Partie vor (9.), nachdem RB hierauf keine Antwort fand legten im zweiten Durchgang Ludovic Ajorque (57.) und Dominik Kohr (67. Minute) nach.

Von den Leipzigern kam so wenig, dass sich Mainz gar nicht sonderlich bemühen musste, anders als es Trainer Bo Svensson vor dem Spiel postuliert hatte. In der Tabelle verliert Leipzig wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze, bleibt aber trotzdem auf Platz fünf, hinter Dortmund, den , und Freiburg – Mainz rückt hoch auf Rang acht. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Union Berlin – VfB Stuttgart 3:0, SC Freiburg – Hertha BSC 1:1, Schalke 04 – Bayer 0:3, VfL Wolfsburg – FC Augsburg 2:2.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: RB Leipzig – Mainz 05 am 01.04.2023

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

1. Bundesliga: Mainz gewinnt in Leipzig

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×