London: Russland lockt Migranten an die Front

: Nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes versuchen russische Militärrekrutierer immer stärker, zentralasiatische Migranten für die Front zu rekrutieren. In Moscheen und Einwanderungsbehörden werde mit Anmeldeboni von 2.390 US-Dollar und Gehältern bis zu 4.160 US-Dollar geworben, hieß es am Montag im täglichen Lagebericht aus London.

Auch eine schnellere Einbürgerung sei Bestandteil der Angebote. Damit wolle das russische Verteidigungsministerium das Ziel von 400.000 Freiwilligen im Kampf in der erfüllen, so die Briten. Die russischen Behörden versuchten wohl mit ziemlicher , eine weitere Zwangsmobilisierung innerhalb der eigenen herauszögern, um die Ablehnung des Krieges möglichst kleinzuhalten.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Fahne von

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

London: Russland lockt Migranten an die Front

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×