Schweden drängt auf Ausbau von Erneuerbaren und Atomkraft

: Schwedens Energieministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin, Ebba Busch, drängt angesichts der Ausrichtung auf Wärmepumpen auf einen Ausbau von erneuerbaren Energien und der Atomkraft. Die Christdemokratin sagte der “Bild” (Freitagausgabe) auf die Frage, ob es mit Blick auf den geplanten Wärmepumpenhochlauf genügend gebe: “Das haben wir momentan noch nicht. Wir brauchen mehr Produktion – nuklear und erneuerbar.”

müsse von fossilen Energiequellen wegkommen. Dabei sei die Kernkraft “absolut unentbehrlich”, so die Energieministerin. “Wenn Du Dich um Deine Enkelkinder und den Planeten sorgen willst, musst Du radikal von Gas und Kohle wegkommen. Und ich sehe keine für die Zukunft, die uns versprechen, das ohne Kernkraft in Europa zu schaffen.”

Auch könne seine Klimaziele nur mit Kernkraft erreichen. Sie teile die Sorgen von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) wegen der Klimaziele, sagte Busch. “Aber ich sehe auch für Deutschland keine Chance, diese Ziele ohne Kernkraft zu erreichen.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Atomkraftwerk

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×