Chemieverband kritisiert Lindner-Plan zum Strompreis

: Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) ist mit der von Finanzminister Christian (FDP) angebotenen Entlastung beim Strompreis nicht zufrieden. “Natürlich begrüßen wir es, wenn die den Spitzenausgleich nicht streicht. Einfach nur den Status Quo beizubehalten, reicht aber nicht, um die Deindustrialisierung aufzuhalten”, sagte Wolfgang Große Entrup, Hauptgeschäftsführer des VCI, der “Rheinischen Post” (Mittwochausgabe).

“Wir brauchen den Brückenstrompreis als Befreiungsschlag, um wieder wettbewerbsfähig zu werden.” Lindner hat angeregt, den Spitzenausgleich ein weiteres Jahr zu verlängern. Damit würde Großverbrauchern auch künftig ein Teil der - und Energiesteuern zurückerstattet werden.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Christian Lindner am 09.09.2023

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Chemieverband kritisiert Lindner-Plan zum Strompreis

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×