Ifo lehnt Klimageld ab

: Ifo-Chef Clemens Fuest kritisiert das geplante Klimageld. “Es ist aus ökonomischer Sicht fragwürdig, in einer Welt mit verzerrenden öffentliche Einnahmen in Form eines Pro-Kopf-Transfers zurückzuerstatten”, sagte Fuest der “Rheinischen Post” (Donnerstagsausgabe).

“Es ist effizienter, damit verzerrende Steuern zu , beispielsweise die Umsatzsteuer. Das wäre auch administrativ deutlich einfacher.” Man könnte den Bürgern klar kommunizieren, dass diese Steuersenkung eine Rückerstattung von Einnahmen aus der CO2-Bepreisung sei, fügte er hinzu. Zuletzt hatte Fridays for Future die rasche Einführung des Klimagelds gefordert, dessen Einführung die in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart hatte.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Euroscheine (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Ifo lehnt Klimageld ab

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×