BKA rechnet mit erhöhter Gewaltbereitschaft radikaler Islamisten

: Angesichts der Angriffe von Anhängern der Hamas auf warnt das Bundeskriminalamt (BKA) vor einer erhöhten Gewaltbereitschaft radikaler Islamisten auch in . Bundesweit sei “mit einem erhöhten Emotionalisierungs- und zugleich Mobilisierungspotenzial zu rechnen”, berichtet die “Bild” (Freitagausgabe) unter Berufung auf ein internes Lagebild.

Es sei “mit Agitation in Form von verbalen Impulsabfuhren, Widerstandshandlungen sowie vereinzelt mit körperlichen Angriffen, u. a. mittels Werfens von Gegenständen zum Nachteil der eingesetzten Beamten zu rechnen”, heißt es in dem Lagebericht. Außerdem gebe es eine “hohe besondere Gefährdung, der israelischen Einrichtungen und Interessen in Deutschland”. Eine “konkrete Gefährdung” für diese Einrichtungen sei allerdings derzeit nicht zu erkennen.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

BKA rechnet mit erhöhter Gewaltbereitschaft radikaler Islamisten

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×