Bundesregierung bestätigt Erdogan-Besuch im November

: Die Bundesregierung hat bestätigt, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am 17. November nach Berlin kommt. Er werde zunächst von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfangen, am Abend sei ein gemeinsames Abendessen mit Olaf Scholz (SPD) geplant, sagte eine Sprecherin der Bundesregierung am Freitag.

Besprochen werden solle “die gesamte Bandbreite” politischer Themen, so die Sprecherin. Dazu gehörten unter anderem der -Beitritt Schwedens, das EU-Türkei-Abkommen und die Lage im Nahen Osten. Auch das Thema stehe auf der Tagesordnung. Einen gemeinsamen Besuch von Scholz und Erdogan beim -Länderspiel zwischen der DFB-Elf und der Türkei am Freitagabend schließt die Bundesregierung aus: “Das war nie geplant”, so die Sprecherin.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Recep Tayyip Erdogan (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Bundesregierung bestätigt Erdogan-Besuch im November

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×