Frauen leisten im Jahr 72 Milliarden Stunden Sorge-Arbeit

: leisten nach wie vor einen deutlich größeren Teil der häuslichen Sorge-. Das geht aus einer Studie des Wirtschaftsforschungsunternehmens Prognos hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) berichten.

Insgesamt entfallen von 117 Milliarden Stunden sogenannter “Care-Arbeit” 72 Milliarden Stunden auf Frauen. Weit vorne liegen Frauen in den Kategorien Kinderbetreuung, Haushalt und Pflege. Männer investieren nur im Bereich Gartenarbeit und Reparatur mehr als Frauen.

Allein die von Frauen und Männern geleistete Care-Arbeit in den Bereichen Kinderbetreuung und Altenpflege wäre demnach mit 1,2 Billionen Euro entlohnt worden, wenn sie mit einem durchschnittlichem Stundenlohn bezahlt worden wäre. Auch hier wäre mit 826 Milliarden Euro ein Großteil an Frauen entfallen. Grundlage für die Berechnungen, die sich auf das Jahr 2021 beziehen, sind aus dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP).

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Mutter mit Kind und Kinderwagen (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Frauen leisten im Jahr 72 Milliarden Stunden Sorge-Arbeit

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×