ARD radiofeature Dürre in Europa – Doku über nachhaltige Landwirtschaft in der Klimakrise

Köln:

In ganz Europa nehmen die Dürrezeiten durch die Klimakrise zu. Wasser wird zunehmend zu einer umkämpften Ressource zwischen und Naturschutz. Neben den Folgen für die Umwelt wirken sich häufigere Ernteausfälle auch auf die Nahrungsmittelsicherheit und Lebenshaltungskosten aus.

Was kommt auf Europas Landwirte und Verbraucher zu? Und welche Lösungsansätze gibt es für eine nachhaltige Landwirtschaft? Autorin Brigitte Kramer hat Projekte in Europa besucht, die mögliche Wege in die Zukunft aufzeigen. „Dürre in Europa – Doku über nachhaltige Landwirtschaft in der Klimakrise“ heißt das neue ARD radiofeature, das ab Donnerstag, 02. Mai 2024, in acht Wort- und Kulturwellen der ARD zu hören und im Netz unter www.ardaudiothek.de als Podcast verfügbar ist.

In vier Bereichen wird intensiv geforscht und experimentiert, um die Folgen der Dürrekrise abzufedern: Im Umgang mit dem Boden, bei der Wahl der Pflanzen, bei der Bewässerungstechnik und in der Gestaltung der Landschaft: In Brandenburg gedeihen Getreide, Gemüse oder Hühner im schattigen, feuchten Wald. In Österreich wird an der Bodenbeschaffenheit geforscht, um robuster gegen Extremwetterlagen zu werden. Intelligente Bewässerungssysteme in Spanien können den Wasserverbrauch um zwei Drittel reduzieren. Und in Valencia werden gentechnisch veränderte Tomaten gezüchtet, die bis zu zehn Tage ohne Wasser auskommen.

Der Wandel wird dennoch schmerzlich werden: In manchen Regionen dürfte sich Landwirtschaft absehbar nicht mehr lohnen.

Brigitte Kramer wurde in München geboren und lebt und arbeitet in Spanien. Sie ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule und Autorin diverser Feature und Wissenssendungen mit den Themenschwerpunkten Natur und Umwelt.

Journalist:innen mit Zugang zur WDR-Presselounge können das ARD radiofeature ab sofort im dortigen Vorführraum hören.

Sendetermine:

MDR Donnerstag, 02. Mai 2024, 18:00 Uhr

Hr2-Kultur Donnerstag, 02. Mai 2024, 15:04 Uhr

SWR Freitag, 03. Mai 2024, 15:05 Uhr

BR 2 Samstag, 04. Mai 2024, 13:05 Uhr

SR 2 Samstag, 04. Mai 2024, 09:05 Uhr

Bremen Zwei (RB) Samstag, 04. Mai 2024, 18:05 Uhr

NDR Info Sonntag, 05. Mai 2024, 11:05 Uhr

WDR 5 Sonntag, 05. Mai 2024, 13:04 Uhr

Redaktion: Niklas Vogel (hr)

Eine Produktion des Hessischen Rundfunks für das ARD radiofeature 2024.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: WDR Kommunikation
Telefon: 0221 220 7100
Email: kommunikation@wdr.de

Quellenangaben

Bildquelle: Was kommt auf Europas Landwirte und Verbraucher zu? Und welche Lösungsansätze gibt es für eine nachhaltige Landwirtschaft? / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7899 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7899/5767692

ARD radiofeature  Dürre in Europa – Doku über nachhaltige Landwirtschaft in der Klimakrise

Presseportal
×