Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Autoscheiben eingeschlagen – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Stuttgart-Ost/-Mitte:

Polizeibeamte haben am Sonntagabend (28.04.2024) einen 54 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in der Straße Am Klingenbach die Scheibe eines geparkten Autos eingeschlagen zu haben. Ein Zeuge beobachtete den Tatverdächtigen, wie er gegen 22.35 Uhr die Scheibe eines Ford Transit einschlug und versuchte, die Tür zu öffnen. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen kurz darauf an der Landhausstraße vorläufig fest. Gestohlen hatte er nichts. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß.

In der Lautenschlagerstraße schlugen Unbekannte am Sonntag, zwischen 13.00 Uhr und 22.05 Uhr die Beifahrerscheibe eines Mietwagens der Marke Mercedes ein und flüchteten ohne Beute. Den Ermittlungen zufolge benutzten sie dazu einen Backstein. Zeugen im Fall der Lautenschlagerstraße werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903200 beim Polizeirevier 2 Wolframstraße zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5768129

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Autoscheiben eingeschlagen – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

×