Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schopfheim: Verdacht Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr – Zeugensuche

Freiburg:

Zeugen teilten der am Donnerstag, 09.05.2024, gegen 02.10 Uhr, drei Personen mit, welche in der Bannmattstraße sowie in der Johann-Karl-Grether-Straße Kanaldeckel von der Fahrbahn aushoben und diese teilweise ins Gebüsch warfen. Die Kanaldeckel konnten von der Polizei gefunden und wiedereingesetzt werden. Bislang ist hier kein schädigendes Ereignis bekannt. Eine Fahndung nach den Personen verlief ohne Erfolg. Bei den drei Personen sollen es sich um zwei junge Männer und eine junge Frau handeln. Alle drei Personen sollen schulterlange Haare haben, die junge Frau sei blond gewesen. Einer der jungen Männer soll mit einem sehr weiten Oberhemd bekleidet gewesen sein.

Das Polizeirevier Schopfheim, Telefon 07622 666980, sucht weitere Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den drei Personen geben können.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5776624

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schopfheim: Verdacht Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht
×