LPI-EF: Zu viel Alkohol tut nicht gut!

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

LPI-EF: Zu viel Alkohol tut nicht gut!

Presseportal.de
46 sec

Polizeimeldungen -

Sömmerda (ots) – Am frühen Montagabend, des 16.04.2018, befand sich ein 22 Jähriger Mann vor dem Einkaufsmarkt „Nahkauf“ in Sömmerda. Dort belästigte er die Kundschaft und andere Passanten indem er verfassungsfeindliche Parolen ausrief. Durch die herbeigerufenen Beamten wurde ein Atemalkoholtest veranlasst. Dieser ergab einen Wert von 1,62 Promille. Während der Ausklärung des Sachverhaltes wurde bekannt, dass es zu einer weiteren Straftat gekommen ist. Der 22 Jährige hatte einen anderen Mann, welcher auf der Treppe vor seiner Wohnanschrift saß mehrfach gegen den Kopf getreten. Dieser wurde zum Glück nur leicht verletzt. Dem Täter wurde ein Platzverweis ausgesprochen, woraufhin er sich vom Tatort entfernte. Wenige Minuten später wurde der Tatort nochmals geprüft, hierbei konnte der 22-Jährige erneut festgestellt werden. Damit verstieß er gegen den Platzverweis und er gewann folglich eine kostenlose Übernachtung im Polizeigewahrsam.

Gegen den jungen Mann wurde jweils eine Anzeige wegen „Körperverletzung“ und eine Anzeige wegen „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPD-EF: Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang Thüringen (ots) - Verkehrsunfall im Landkreis Schmalkalden/Meiningen Auf der K581 zwischen Kühndorf und der Einmündung zur B19 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Kradfahrer fuhr aus Kühndorf kommend in Richtung B19. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in einer Linkskurve zu Fall. Dabei wurde die 11-jährige Soziusfahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Bei der Unfallaufnahme wurden die Beamten der PI Schmalkalden/Meiningen von einem unabhängigen Gutachter unterstützt, die Staatsanwaltschaft ...
POL-S: Wer hatte Grün? – Zeugen gesucht Stuttgart-Möhringen (ots) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Freitagmorgen (20.04.2018) auf der Kreuzung der Landesstraße 1205 und der Epplestraße zwei Autos zusammengestoßen sind und nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 15.000 Euro entstanden ist. Ein 76 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Ford Transit gegen 07.00 Uhr auf der Landesstraße 1205 in Richtung Bundesstraße 27 unterwegs, als er auf der Kreuzung mit der Mercedes B-Klasse einer 42-Jährigen zusammenstieß, die von der Bundesstraße 27 kam und ...
POL-COE: Olfen, Zur Eiche / Geparkter Nissan beschädigt – Zeugen gesucht Coesfeld (ots) - Am Mittwoch, in der Zeit von 07.00 bis 18.15 Uhr, wurde ein geparkter goldener Nissan Quashqai an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen Anschlusspflichten nachzukommen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen, Tel. 02591/7930, zu melden. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-DA: Bischofsheim: Auto stürzt auf Bahngleise/61-Jährige Wagenlenkerin verletzt Bischofsheim (ots) - Eine 61 Jahre alte Autofahrerin verlor aus bislang ungeklärter Ursache am Donnerstag (19.04.) gegen 17.20 Uhr "Am Schindberg" in Höhe einer Brücke die Kontrolle über ihr Fahrzeug, durchbrach in der Folge eine Leitplanke und stürzte anschließend mit ihrem Pkw zirka zehn Meter in die Tiefe. Ihr Auto landet auf dem Dach, wenige Meter entfernt von den Bahngleisen, auf einem Radweg. Die Frau wurde sofort von Passanten aus ihrem Wagen befreit. Sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An ihrem Auto entstand ein Schaden vo...
POL-NE: Schafe im Kofferraum Dormagen (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag kontrollierten Beamte der Polizeiwache Dormagen einen verdächtigen PKW im Waldgebiet zwischen Ückerath und Gohr. Das Fahrzeug war mit drei männlichen Personen besetz. Zwei von ihnen aus dem Raum Dormagen, eine aus Köln. Als die Beamten das Fahrzeug näher in Augenschein nahmen, staunten sie nicht schlecht. Im Kofferraum des PKW Opel befanden sich zwei lebendige Schafe. Die völlig verschreckten Tiere schienen jedoch den Umständen entsprechend unversehrt zu sein. Die Angaben der Fahrzeuginsassen zur Herkunft d...
POL-PPWP: Wenn plötzlich Geld auf dem Boden liegt… Kaiserslautern (ots) - Beim Beladen ihres Autos ist eine Frau aus dem Stadtgebiet am Mittwochnachmittag offenbar Opfer eines Trickdiebs geworden. Die 75-jährige meldete am späten Nachmittag der Polizei, dass ihr gegen 17.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Zollamtstraße ihr Geldbeutel abhanden kam - und das auf merkwürdige Weise. Wie die Seniorin berichtete, hatte sie in dem Discounter eingekauft und wollte ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Autos laden. Ihre Handtasche stellte sie auf dem Beifahrersitz ab und lief um ihr Auto herum in Richtung Fahre...
POL-S: Mutmaßlich beim Verbrennen von Gartenfällen Explosion verursacht Stuttgart-Obertürkheim (ots) - Ein 76 Jahre alter Mann hat am Mittwoch (18.04.2018) offenbar eine Explosion im Gewann Esslinger Berg verursacht. Nach momentanem Kenntnisstand verbrannte der 76-Jährige gegen 13.45 Uhr Grüngut in seinem Garten. Offenbar geriet der Brand außer Kontrolle, erfasste neben zwei Bäumen auch das Gartenhaus und verursachte letztlich eine lautstarke Explosion. Die Ursache für die Explosion ist noch nicht abschließend geklärt. Nach Eintreffen der freiwilligen Feuerwehr Uhlbach war der Brand schnell unter Kontrolle. Der 76-Jäh...
POL-MI: Dieb auf frischer Tat ertappt – 40-Jähriger verübt mehrere Straftaten Lübbecke, Hille, Rödinghausen (ots) - Ein 40-jähriger Mann ist am Sonntagabend in Gehlenbeck in ein an der Kraienhopstraße abgestellten Mercedes eingestiegen. Die Eigentümer, ein Pärchen aus Blasheim, ertappten den Unbekannten dabei auf frischer Tat. Nach einer Flucht zu Fuß gelang es dem Autobesitzer mit Hilfe von weiteren Anwohnern, den 40-Jährigen an der Kirche bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei festzuhalten. Dabei leistete der Verdächtige keinen Widerstand. Auf seiner Flucht, die auch über eine eingezäunte Wi...
LPI-G: Randalierer landet in Zelle Gera (ots) - Mehrere Zeugen meldeten gestern Abend (19.04.2018), gegen 22:45 Uhr der Polizei, dass sich in der Weststraße eine männliche Person befindet und dort gegen geparkte Fahrzeuge und Haustüren schlägt. Vor Ort trafen sie einen 29-jährigen Mann an, welcher scheinbar wahllos gegen dort abgestellte Fahrzeuge schlug und Sachschaden verursachte. Aufgrund seines anhaltend aggressiven Verhaltens und seiner starken Alkoholisierung (1,42 Promille) wurde er in Gewahrsam genommen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (KR) Rückfragen bitte an:Th...
POL-GE: Die Polizei Gelsenkirchen zieht Bilanz nach dem DFB-Pokal Halbfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt Gelsenkirchen (ots) - Das DFB Pokal Halbfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt ist vorbei. Die Anreise zum Pokalspiel verlief aus polizeilicher Sicht weitestgehend störungsfrei. Zu Spielbeginn kam es in der Arena, sowohl in der Nordkurve als auch im Gästeblock zum Abbrennen von Pyrotechnik. Die Polizei leitete hierzu Strafverfahren ein. Nach Spielende kam es zu massiven Ausschreitungen zwischen gewaltbereiten Anhängern beider Vereine in den Blöcken M, Q, P und T auf der Tribüne. Die Polizei schritt konsequent ein und konnte die Ausschreitungen im Sta...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/3918194
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.