Greensill Bank AG – Weiterer Neuzugang im Deutschen …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Greensill Bank AG – Weiterer Neuzugang im Deutschen …

Presseportal.de
48 sec

Berlin (ots) – Die Greensill Bank AG, Bremen, ist neuestes Mitglied im Deutschen Factoring-Verband. Die Greensill Bank AG ist eine Privatbank und Einlageninstitut mit Sitz in Bremen. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Greensill-Gruppe und eine 100%-Tochter der Greensill Capital (UK) Limited. Die Gruppe bietet weltweit individuelle Lösungen im Bereich „Working Capital Solutions“ an. Der Schwerpunkt liegt in technologieorientierten „Supply Chain Finance Programmen“. Dazu zählen neben kundenindividuellen Account-Receivable-Programmen (Stilles Factoring) auch Reverse-Factoring-Modelle.

„Wir freuen uns eine weitere Bank in den Reihen des Deutschen Factoring-Verbandes begrüßen zu dürfen, Supply Chain Finance Lösungen werden immer mehr nachgefragt“, kommentiert Michael Menke, Mitglied des Vorstandes, die Neuaufnahme.

Der Deutsche Factoring-Verband vertritt damit nun 41 führende Factoring-Institute mit einem Marktanteil von ca. 98 Prozent des verbandlich organisierten Factoring-Volumens. Der Verband wächst neben den Umsatzvolumina damit auch kontinuierlich in seiner Mitgliederanzahl und bestätigt seine erfolgreiche Arbeit im 44. Jahr des Bestehens als führender Verband in Deutschland für Factoring.

Mehr Informationen zum Thema Factoring und zur Greensill Bank AG finden Sie unter: www.factoring.de und www.greensill-bank.com.

Quellenangaben

Textquelle:Deutscher Factoring-Verband e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/15237/3918365
Newsroom:Deutscher Factoring-Verband e.V.
Pressekontakt:Deutscher Factoring-Verband e.V.
Dr. jur. Alexander M. Moseschus
Verbandsgeschäftsführer
Behrenstr. 73
10117 Berlin
Telefon: 030-20 654 654

Fax: 030-20 654 656
E-Mail: kontakt@factoring.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Capital Fonds-Kompass 2018“: Union Investment auf Platz Eins … Berlin (ots) - Von den 100 wichtigsten Fondsanbietern zehn mit "Fünf Sterne"-Bestnote ausgezeichnet / Sechs Aufsteiger in die Top-Ten-Gesellschaften Berlin, 15. Februar 2017 - Die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken, Union Investment, hat im diesjährigen "Capital Fonds-Kompass" den ersten Platz zurückerobert. Von 100 möglichen Punkten erreichte Union Investment insgesamt 86,0 Punkte. Dies ist das Ergebnis des traditionellen Rankings der 100 wichtigsten Fondsgesellschaften, das das Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 3/2018) seit dem Jahr 2003 jährlich zusammen mit dem Fondsanal...
Offizielle Erklärung von OneCoin zu Veröffentlichungen über … Sofia, Bulgarien (ots/PRNewswire) - Das Unternehmen OneCoin möchte offiziell erklären, dass die jüngsten Medienmitteilungen über eine exponierte kriminelle Gruppe, die mit der Kryptowährung von OneCoin Geldwäscherei betreibt, unwahr sind und die Öffentlichkeit irreführen. Das Unternehmen OneCoin geht davon aus, dass die oben genannten Behauptungen in den Medien das Ergebnis einer gut organisierten, zielgerichteten Kampagne sind, die das Ziel verfolgt, den Ruf unseres Unternehmens zu schädigen und unser Geschäft zu zerstören. Wir versichern der Öffentlichkeit, dass unser Unternehmen in keinem L...
DXC automatisiert mit „lernenden Robotern“ Banken und … Böblingen (ots) - 57 Prozent der deutschen Führungskräfte zählen die Roboter-Automation zu den wichtigsten Technologien bei der digitalen Transformation. Mit der neuen Robotic-Processing-Automation-Plattform "APA" setzt DXC Technology dieses Ziel heute schon in die Praxis um. Mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz (KI) wird beispielsweise das Back-Office von Banken und Versicherern automatisiert. "Mit KI-Robotern revolutionieren wir traditionelle Verwaltungsprozesse", sagt Fatmir Kqiku von DXC Technology. "Ein Return on Investment zeigt sich in unseren Projekten der ´Agile-Process-Auto...
Trotz Zinstief: Verbraucher zahlen pro Jahr über 2 Milliarden … Berlin (ots) - - 2017 wurden Konsumentenkredite mit einem Volumen von 102,2 Milliarden Euro aufgenommen - Konsumentenkredit kostete 2017 im Bundesdurchschnitt effektiv 5,75 Prozent Zinsen pro Jahr - Im Internet abgeschlossene Kredite waren durchschnittlich 1,67 Prozentpunkte günstiger Im vergangenen Jahr schlossen Verbraucher in Deutschland neue Ratenkredite mit einem Volumen von 102,2 Milliarden Euro ab. Wer seinen Kredit im Internet abschloss, zahlte im Vergleich zum Bundesdurchschnitt im Schnitt 1,67 Prozentpunkte weniger Zinsen. Hätten alle Kreditnehmer ihren Kredit im Internet abgeschloss...
Immer mehr Ruheständler wollen einen Kredit – Finanzierungen … Hamburg (ots) - Immer mehr Ruheständler wollen einen Kredit: Finanzierungen mit der richtigen Strategie auch im Alter möglich Online-Kreditanfragen von Ruheständlern im letzten Jahr um 47,6 Prozent gestiegen 67,3 Prozent der eingereichten Kreditanträge von Ruheständlern wurden bewilligt Die richtige Strategie erhöht Chancen auf einen Kredit im AlterAuch immer mehr Ruheständler werden digital und beantragen auf Online-Vergleichsportalen einen Kredit. So sind nach Angaben des Online- Kreditvergleichsportals Finanzcheck.de die Online-Kreditanfragen von Rentnern und Pensionären im Vergleich zu ...
Bain Global Private Equity Report 2018 München (ots) - Investoren haben sich 2017 mit weiteren 701 Milliarden US-Dollar an neuen Private-Equity-Fonds beteiligt - Summe des nicht-investierten Kapitals erreicht mit 1,7 Billionen US-Dollar eine neue Rekordhöhe, davon über 600 Milliarden US-Dollar allein für Buyout-Transaktionen - Wert von Buyout-Transaktionen ist um 19 Prozent gestiegen, hohe Bewertungen und harter Wettbewerb erschweren Beteiligungskäufe - Volumen von Public-to-Private-Transaktionen hat sich 2017 auf 180 Milliarden US-Dollar nahezu verdoppelt - Jede zweite Private-Equity-Transaktion ist ein Zukauf zu einem bestehenden...
Diese Fehler sollten Häuslebauer bei der Baufinanzierung … Hamburg (ots) - Immobilienfinanzierungen sind nach wie vor historisch günstig. Dennoch sollten zukünftige Bauherren den Abschluss einer Finanzierung nicht übereilen, auch gerade bei Medienberichten über womöglich steigende Zinsen. "Die Zinsen sind lediglich minimal gestiegen, von einer echten Verteuerung bei Finanzierungen kann derzeit nicht die Rede sein. Deshalb dürfen sich Interessierte auch nicht zu einem voreiligen Abschluss verleiten lassen. Vielmehr sollte ihre Finanzierung auf einer soliden Basis beruhen", erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi2...
INTER Allgemeine: Photovoltaikversicherung für Privat und … Mannheim (ots) - Laut dem Bundesverband Solarwirtschaft e.V. gibt es knapp 1,6 Millionen Photovoltaikanlagen in Deutschland. Davon gehören rund 928 000 Privathaushalten. Die Anlagen sind unzähligen Gefahren ausgesetzt. Ein unvorhergesehener Schaden, zum Beispiel durch ein Unwetter, kann da schnell passieren und für den Besitzer der Solaranlage sehr teuer werden. Um ihre Kunden aus dem privaten wie auch gewerblichen Bereich vor diesen finanziellen Folgen zu schützen, hat die INTER Versicherungsgruppe Ende Februar ihre Photovoltaikversicherung verbessert. Nur ein dauerhaft störungsfreier Betrieb...
Präsident von Sanpower Group begrüßt Treffen mit Erster … Shanghai (ots/PRNewswire) - Die Erste Ministerin Schottlands, Nicola Sturgeon, führte während Ihrer Chinareise am Donnerstag, den 12. April, in Shanghai Gespräche mit dem Inhaber von House of Fraser und dem Präsidenten der Sanpower Group, Yuan Yafei, mit dem Ziel, schottische Unternehmen vorzustellen und Beziehungen in den Bereichen Exporte, Tourismus und Wissenschaft zu fördern. Yuan Yafei begrüßte das Treffen mit der Ersten Ministerin Sturgeon als Gelegenheit, das schottische Erbe von House of Fraser im Rahmen des 25-jährigen Bestehens von Sanpower zu feiern. Die bei dem Treffen erörterten T...
Tillmann: EZB muss jetzt die Zinswende einleiten Berlin (ots) - Das Anleihekaufprogramm muss 2018 auslaufen Am morgigen Donnerstag findet die nächste Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) statt. Hierzu erklärt die finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Antje Tillmann: "Es ist an der Zeit, dass die EZB die Zinswende einleitet und das Anleihekaufprogramm bis Ende 2018 beendet. Die Wirtschaftsleistung im Euroraum wächst so stark wie lange nicht mehr und auch die Inflationsrate in der Euro-Zone ist auf 1,5 Prozent gestiegen. In Deutschland lag sie 2017 sogar schon bei durchschnittlich 1,8 Prozent. Damit haben wir nun...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.