“Racko”: 13-jährige Zwillinge spielen an der Seite des …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

“Racko”: 13-jährige Zwillinge spielen an der Seite des …

3 min

München (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Die 13-jährigen Zwillinge Leon und Lino de Greiff spielen die Hauptrolle des Flori Wiesner in der neuen Familienserie “Racko – Ein Hund für alle Fälle”, die am kommenden Sonntag, 10. März 2019, um 8:05 Uhr im Ersten startet. In der Titelrolle ist Chewakka als Racko zu sehen, ein etwa fünfjähriger Mischlingshund, der aus dem Tierschutz in Spanien kommend inzwischen unter Tiertrainerin Renate Hiltl ein aufgeschlossener und immer fröhlicher Filmhund geworden ist. “Wir haben uns gleich gut verstanden”, sagt Leon über den vierbeinigen Titelhelden. Auch sein Bruder Lino blickt auf viele lustige Momente bei den Dreharbeiten im letzten Sommer zurück: “Mir wurde zum Beispiel Leckerli-Paste ins Gesicht geschmiert. Da hat Chewakka mir mein ganzes Gesicht abgeschleckt.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Chewakka alias Racko ist Teil des Erbes, das Flori Wiesner in der ARD-Serie zugesprochen wird. Der andere Teil ist der Hof seines Großvaters im idyllischen Voralpenland. Floris Mutter (Ines Hollinger), die nach einem heftigen Streit vor 13 Jahren den Wiesnerhof in Richtung Leipzig verlassen hatte, steht vor einer schweren Entscheidung. Sollen sie ihr Leben, ihre Freunde, die Schule in der Großstadt aufgeben für einen Hof mit Hund in Bayern? Aber natürlich! Racko und Flori werden bald ziemlich beste Freunde. Zusammen mit dem struwweligen Mischling erkundet Flori die neue Heimat, die so manches bietet, was es in der Großstadt nicht gibt.

In weiteren Rollen sind Gabor Biedermann, Siegfried Terpoorten, Eva-Maria Reichert, Joline Letizia Schwärzler, Andreas Tobias, Monika Manz und David Wurawa zu sehen.

“Racko – Ein Hund für alle Fälle” ist eine Produktion von Filmbüro Münchner Freiheit im Auftrag der ARD unter Federführung des Bayerischen Rundfunks für Das Erste. Produzent ist Ernst Geyer. Die Redaktion hat Andreas M. Reinhard (BR).

Das Erste zeigt die 13 Folgen, geblockt jeweils ab 8:05 Uhr, an den Sonntagen vom 10. März bis 7. April 2019.

Im Internet: www.DasErste.de/Racko

Weitere Informationen entnehmen akkreditierte Journalisten dem Presseheft im Pressedienst Das Erste unter https://presse.daserste.de. Im Vorführraum stehen zwei Folgen zur Ansicht bereit. Pressefotos unter ard-foto.de und br-foto.de, E-Mail: bildmanagement@br.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ARD Das Erste/Carlina Kinnebrock
Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/4208276
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:Dr. Bernhard Möllmann
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Tina Petersen
BR-Pressestelle
Tel.: 089/5900-10564
E-Mail: tina.petersen@br.de

Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de