BDI zur steuerlichen Forschungsförderung: Zum 1. Januar 2020 …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

BDI zur steuerlichen Forschungsförderung: Zum 1. Januar 2020 …

52 sec

Berlin (ots) – Anlässlich der Beratungen zur steuerlichen Forschungsförderung zwischen Bundeswirtschafts- und Bundesfinanzministerium sowie den Fraktionen von Union und SPD sagt BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang: “Steuerliche Forschungsförderung zum 1. Januar 2020 einführen”

www.nachrichten-heute.net:

– “Deutschland sollte eine steuerliche Forschungsförderung zum 1. Januar 2020 einführen. Diese sollte alle Unternehmen – unabhängig von ihrer Größe – einbeziehen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

– Im internationalen Vergleich geht die Innovationsleistung in Deutschland seit Jahren zurück. Unser Innovationsindikator, ein Vergleich der Innovationskraft von 34 Staaten, zeigt, dass Deutschland vor sieben Jahren noch unter den Top-Drei-Standorten war. Zuletzt lag es nur noch auf Rang neun. China hat sich im selben Zeitraum von Platz 24 an die Spitze gearbeitet.

– Der BDI fordert, ab kommendem Jahr eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung in Form einer Forschungszulage einzuführen. Das in Aussicht gestellte Fördervolumen von 1,25 Milliarden Euro pro Jahr ist zu niedrig. Das bisher vorgesehene Fördervolumen von jährlich 500.000 Euro je Unternehmen ist zu gering, um effiziente Fördereffekte zu erzielen. Langfristig ist ein deutlich stärkeres Signal notwendig. Nur so ist Deutschland im Standortwettbewerb mit anderen Industriestaaten konkurrenzfähig.”

Quellenangaben

Textquelle:BDI Bundesverband der Deutschen Industrie, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6570/4237190
Newsroom:BDI Bundesverband der Deutschen Industrie
Pressekontakt:BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: Presse-Team@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)