Neuer kasachischer Präsident beginnt Rundreise durch die Provinzen, …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Neuer kasachischer Präsident beginnt Rundreise durch die Provinzen, …

4 min

Nur-Sultan, Kasachstan (ots/PRNewswire) – Der neue Präsident von Kasachstan, Kassym-Jomart Tokayev, hat eine Rundreise durch die Provinzen des Landes begonnen, um sich mit lokalen Gemeinden und Arbeitern zu treffen. Dies ist Teil seiner Bemühungen, mit Menschen in diesem zentralasiatischen Land, dem weltweit neun größten, in Kontakt zu kommen, und deren Probleme und Herausforderungen aus erster Hand zu hören.

www.nachrichten-heute.net:

Der Präsident startete seine Rundreise in Ostkasachstan, der führenden Industrie- und Agrarregion des Landes. Im vergangenen Jahr konnte die Industrieproduktion eine Steigerung um 9,3% verzeichnen, was die Wirtschaft Kasachstans trotz des unsicheren globalen Ausblicks ankurbelte.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach dem Besuch eines Krankenhauses und einer lokalen Universität am Samstag besuchte Herr Tokayev das Abay-Museum in Semey, das Abay Kunanbaev, einem humanistischen Dichter aus dem 19. Jahrhundert gewidmet ist, dessen zukunftsweisende Vision von Kasachstan weithin anerkannt wird.

“Präsident Tokayev setzt sich dafür ein, unser Erbe zu schützen”, so Bolat Zhunisbelow, Direktor des Abay-Museums. “Er sagte, die Kasachen müssen erkennen, dass unsere Vergangenheit zu unserer Zukunft als moderne Nation passt.”

Der nahe gelegene berüchtigte Atomteststandort aus Sowjetzeiten in Semipalatinsk wurde 1991 von Nursultan Nazarbayev, dem ersten Präsidenten des Landes, geschlossen. Präsident Tokayev forderte die Behörden von Semey auf, die Opfer der sowjetischen Atomtests zu unterstützen, den Bau eines nuklearmedizinischen Zentrums zu beschleunigen und ein neues Rehabilitationszentrum für Kinder zu errichten.

Bei einem Treffen mit der Öffentlichkeit in der Regionalhauptstadt Ust-Kamenogorsk verwies der Präsident auch auf die Notwendigkeit, kleine und mittlere Unternehmen aufzubauen. “Gegenwärtig beträgt der Anteil der lokalen Unternehmen an der regionalen Wirtschaft nur 16 Prozent”, sagte er. “Die Schaffung neuer Unternehmen und Arbeitsplätze steht bei uns ganz oben auf der Liste.”

Am Sonntag besuchte Herr Tokayev die Region Pavlodar im Nordosten Kasachstans. Nach einem Zusammentreffen mit den Einwohnern der regionalen Hauptstadt besuchte er die Pavlodar Oil Chemistry Refinery, eine der drei Raffinerien des Landes.

“Der Präsident traf sich mit unseren Mitarbeitern und gratulierte ihnen zu ihren fortgesetzten Bemühungen, diese Raffinerie an der Spitze unserer Öl- und Gasindustrie von Weltklasse zu halten”, so Generaldirektor Ospanbek Alseitov.

Kachsachstan verfügt über die größten nachgewiesenen Rohölreserven im kaspischen Raum, und die Produktion wird sich in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich auf mehr als 3 Millionen Barrel pro Tag verdoppeln.

Präsident Tokayev besuchte darüber hinaus ein Jugendzentrum in Pavlodar. “Kasachstan hat eine neue Phase auf seinem Weg zu Fortschritt und Wohlstand eingeleitet”, sagte er. “Unsere Jugend steht an vorderster Front bei diesem Fortschritt, und wir werden weiterhin Maßnahmen ergreifen, um sie zu fördern.

Im März wurde der damalige Sprecher des Senats, Herr Tokajew, Präsident, nachdem Herr Nazarbayev nach fast 30 Jahren Amtszeit als Präsident zurücktrat. Herr Tokayev rief eine schnelle Präsidentschaftswahl für den 9. Juni aus, um Kontinuität und Stabilität zu gewährleisten. Letzte Woche wählte der Kongress der regierenden Partei Nur Otan Herrn Tokayev einstimmig als seinen Kandidaten. Neun Kandidaten haben sich bisher für die bevorstehende Wahl aufgestellt.

Quellenangaben

Textquelle:The Ministry of Foreign Affairs, Kazakhstan, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/134446/4257925
Newsroom:The Ministry of Foreign Affairs, Kazakhstan
Pressekontakt:Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Karan Singh
E-Mail: karan@brokenpot.com
Telefon: +44-(0)7467-496-396
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)