POL-K: 191107-2-K SEK beendet Bedrohungssituation

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-K: 191107-2-K SEK beendet Bedrohungssituation

24 sec

Polizeimeldungen

07.11.2019 – 14:37

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizei Köln

Köln (ots)

Am Donnerstag (7. November) haben Beamte des Spezialeinsatzkommandos Köln einen 48-jährigen bewaffneten Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Mülheim überwältigt. Als der Kölner gegen 11.30 Uhr mit einer Pistole und Messern durch das Treppenhaus des Wohngebäudes auf der Holweider Straße lief alarmierten Anwohner die Polizei.

Während des knapp einstündigen Einsatzes reagierte der Bewaffnete nicht auf Anweisungen der Polizisten. Unberechenbar manipulierte er an seiner Pistole, legte diese zwischenzeitlich ab und nahm sie wieder in die Hand. Die Kriminalpolizei ermittelt unter anderem, ob möglicherweise eine psychische Erkrankung oder Betäubungsmittelkonsum Grund für das Verhalten des 48-Jährigen sein könnten. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4433509