Polizeimeldungen

LPI-SLF: 34-Jähriger beschädigt 7 Fahrzeuge mit Leitpfosten

Polizeimeldungen

14.01.2020 – 09:00

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Schloßkulm (ots)

Am Montagmorgen meldeten sich mehrere Passanten bei der Polizei und teilten mit, dass ein junger Mann mit Leitpfosten auf geparkte und vorbeifahrende Fahrzeuge einschlagen würde. Der Mann würde von Schlosskulm in Richtung Saalfeld laufen und sei höchst aggressiv. Auf Höhe der Zufahrt zum Kulmberghaus konnte der 34-jährige Rudolstädter, welcher bereits polizeibekannt ist, angetroffen werden. Nach unausweichlichem Pfeffersprayeinsatz wurde er unter Begleitung von mehreren Polizeibeamten in die psychiatrische Abteilung des Klinikums Saalfeld eingeliefert. Dort erfolgte dann die Entnahme einer Blutprobe. Insgesamt hatte der Beschuldigte wahllos 7 Fahrzeuge, teils massiv, beschädigt, sodass hoher Sachschaden entstand. Zudem muss er sich wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4491089